Reise & Impressionen zum Tempel von Karnak in Luxor

Urlaub Luxor Archäologie Pharaonen Ägypten Pyramiden



| 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 |

geschichtliches zum Tempel von Karnak in Luxor

Im Dorf Karnak, etwa 2,5 Kilometer nördlich von Luxor und direkt am östlichen Nilufer gelegen, befindet sich die größte Tempelanlage Ägyptens . Die Tempel von Karnak. Eine etwa 4 stündige Busreise bringt Euch direkt dorthin. Der früheste Beleg für den Beginn des Baus dieser Tempelanlagen in Luxor (altertümlich: Theben) stammt aus dem Mittleren Reich. Man fand eine eine achteckige Säule Antef II., (welcher etwa von 2121 bis 2072 v. Chr.in Oberägypten regierte) die sich heute im Museum von Luxor befindet. Somit begann der Bau vor über 4000 Jahren !

Buchtipp: als hochinteressante Literatur möchte ich das Lexikon der ägyptischen Baukunst empfehlen. Das hilft sich entsprechend ausgiebig auf den Ägypten Urlaub vorzubereiten. Nahezu ein Muß für den Freund antiker Baukunst.

Die ältesten heute noch sichtbaren Baureste des Tempels von Karnak stammen aus der 12. Dynastie unter Sesostris I. Die Tempelanlage wurde über die Jahrhunderte immer wieder erweitert und umgebaut, das ging bis in die römische Kaiserzeit. In der Antike verband eine prachtvolle - beidseitig von 365 Sphingen gesäumte - Allee den Amun-Tempel mit dem ca. 2,5 km entfernten Luxor-Tempel.

der heilige See

Die Tempelanlage hat einen bis heute gut erhaltenen "heiligen See". Dieser heilige See hat eine Größe von etwa 200 × 117 Metern und ist südlich des zentralen Tempelgebäudes gelegen. Dieser See verfügt über keine Zuleitungen, er wird ausschließlich durch das Grundwasser gespeist.

der Zweck solcher Tempelanlagen

Im altägyptischen Glauben besteht das Prinzip der sogenannten "kosmologischen Ordnung". Dieses Prinzip wird als Maat bezeichnet. Die Maat ist kein unveränderlicher Zustand, sondern kann von den Menschen aus dem Gleichgewicht gebracht werden. Daher ist es wichtig das Gleichgewicht zu erhalten, um Chaos und Vernichtung der Welt zu verhindern. Der ägyptische Tempel soll ein Modell dieser Welt darstellen. Des Königs oberste Pflicht war es das Gleichgewicht der Maat zu erhalten, das geschah in des Tempels heiligsten Bereich. Durch den König [Pharao] oder den ihn vertretenden Hohepriester wurden im Tempel die heiligen Kulthandlungen (Opferdarbietungen, Gebete und Gesänge) abgehalten. [Quelle: Wikipedia]

zurück zu weiteren Ägypten Tipps bei www.safaga-tauchen.de   zurück zu mehr Ägypten Tipps bei Safaga-Tauchen.de

Urlaubs & Reise- Literaturempfehlungen bei Amazon

Geschichte des alten Ägyptens, der Pharaonen, der Tempel; Reiseführer, Archäologie



Klimatabelle für Luxor im Jahresdurchschnitt

Klima Luxor \ Monat 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
Sonnenstunden pro Tag 9h 9h 10h 10h 11h 12h 13h 12h 12h 11h 10h 9h
Max. Temperaturen 24Grad 25Grad 30Grad 34Grad 39Grad 42Grad 42Grad 41Grad 39Grad 36Grad 31Grad 25Grad
Min. Temperaturen 10Grad 11Grad 15Grad 19Grad 24Grad 25Grad 26Grad 26Grad 24Grad 22Grad 17Grad 12Grad

Die o.g. Werte sind Durchschnittswerte und können während ihres Urlaubs geringfügig abweichen

| Hotel bewerten | Günstig in den Urlaub? Hier buchen! | Überwintern in der Sonne | Impressum | AGB | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen


Safaga, Hurghada, Sharm el Sheikh, Luxor, Kairo, Dahab, El Qesir, Laguna, Marsa Alam, Alexandria