Reise & Impressionen zum Tempel der Hatschepsut

Urlaub Luxor Archäologie Pharaonen Ägypten Pyramiden



| 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 |

geschichtliches zur Pharaonin Hatschepsut

Die Pharaonin Hatschepsut herrschte 21 Jahre lang, von 1479 bis 1458 v. Chr., über Oberägypten und Unterägypten, die beiden Länder Ägyptens. Sie ist die wohl bekannteste große Herrscherin des alten Ägypten. Der Grund lag darin, daß sie ein Frau war und sich im Laufe ihrer Amtszeit selbst von der Königin zum Pharao ernannte. Sie hatte ursprünglich lediglich bis zur Volljährigkeit des Sohnes Pharao Thutmosis II den Thron kommissarisch zu übernehmen als dieser im Jahre 1479 v. Chr. starb. Der Sohn - Thutmosis III - war zu diesem Zeitpunkt nämlich noch minderjährig. Hatschepsut schaffte es aber mit Hilfe einflußreicher Kräfte den Thron komplett zu übernehmen. Sie behielt ihn bis zu ihrem Tod, enthielt somit Thutmosis III sein Erbe vor . Forschungen haben ergeben, sie könnte an Krebs oder Diabetes gestorben sein, frühere Vermutungen besagten der nun mittlerweile volljährige Sohn des Pharao Thutmosis II , Thutmosis III stünde mit hinter ihrem Tod um an den Thron zu gelangen. Das ist unwahrscheinlicher geworden. Um aber alle Zeugnisse einer weiblichen Herrschaft über Ägypten zu beseitigen, oder aus Haß auf seine Stiefmutter ließ er ihr Gesicht aus allen Wandmalereien - speziell im Tempel der Hatschepsut - entfernen.

Die Hatschepsut hat sich zu Lebenszeiten aber auch architektonisch in Ägypten eingebracht. Beispielsweise mit ihrem Totentempel, den sich Hatschepsut, die Tochter von Tutmosis I, etwa 1470 v. Chr. erbauen lies. Arabisch heißt der Tempel "Djeser Djeseru" was übersetzt "Das Heiligste der Heiligsten" heißt. Dieser Tempel zählt neben den Pyramiden, dem Tal der Könige ( Valley of the Kings ) und anderen zu den wohl bedeutendsten Bauwerken Ägyptens und der Weltgeschichte. Mit einem in jedem Hotel buchbaren Tagesausflug nach Luxor, kann man für kleines Geld Zeuge dieser gewaltigen Leistungen altertümlicher gigantomanischer Baukunst werden. Man taucht in einen gewaltig betrieben Götterkult ein und läßt sich von der über 4000 Jahre alten Kunst beeindrucken.

Lange geriet die Pharaonin Hatschepsut in Vergessenheit. Im Sommer 2007 jedoch können Archäologen eine Mumie im Tal der Könige von Luxor als Leiche Hatschepsuts identifizieren - eine Sensation für die Forschung. Auch das Tal der Könige wird einer der Etappen dieses für immer im Gedächtniss bleibenden Ausfluges werden.

zurück zu weiteren Ägypten Tipps bei www.safaga-tauchen.de   zurück zu mehr Ägypten Tipps bei Safaga-Tauchen.de

Urlaubs & Reise- Literaturempfehlungen bei Amazon

Geschichte des alten Ägyptens, der Pharaonen; Reiseführer, Archäologie



Klimatabelle für Luxor im Jahresdurchschnitt

Klima Luxor \ Monat 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
Sonnenstunden pro Tag 9h 9h 10h 10h 11h 12h 13h 12h 12h 11h 10h 9h
Max. Temperaturen 24Grad 25Grad 30Grad 34Grad 39Grad 42Grad 42Grad 41Grad 39Grad 36Grad 31Grad 25Grad
Min. Temperaturen 10Grad 11Grad 15Grad 19Grad 24Grad 25Grad 26Grad 26Grad 24Grad 22Grad 17Grad 12Grad

Die o.g. Werte sind Durchschnittswerte und können während ihres Urlaubs geringfügig abweichen

| Hotel bewerten | Günstig in den Urlaub? Hier buchen! | Überwintern in der Sonne | Impressum | AGB | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen


Safaga, Hurghada, Sharm el Sheikh, Luxor, Kairo, Dahab, El Qesir, Laguna, Marsa Alam, Alexandria